Aus Anlass des 25-jährigen Bestehens der Herzsportgruppe lud der Vorsitzenden des TuS, Ulrich Stengel, die verantwortlichen Übungsleiterinnen und die betreuenden Ärzte zu einem Jubiläumsessen ein. Eine gute Gelegenheit die zurückliegende Arbeit zu reflektieren und ein Resümee zu ziehen. Einig waren sich alle, dass der Sport in Gruppen mit unterschiedlicher Belastbarkeit und die zusätzliche Betreuung durch Ärzte, eine ideale Fortsetzung der Rehabilitation nach Herzerkrankungen darstellt. Die Betroffenen sollen wieder Zutrauen zu ihrer eigenen Leistungsfähigkeit finden. Das gelingt den Übungsleiterinnen Inke ReineckerJutta SteffanKaren Woischwill und Christin Ohage hervorragend. Die familiäre Atmosphäre während der Übungseinheiten, sowie die Treffen danach tragen wesentlich zum Erfolg bei. Die Teilnehmer finden nach Verordnung durch Ärzte über ihre Krankenkassen zu den Herzsportgruppen des TuS Nortorf. Hier werden sie in die für sie entsprechende Belastungsgruppe aufgenommen.

CategoryHerzsport
   
     © 2021 TuS Nortorf Umsetzung: multiformes Design